001aliberti-inred.jpg002musiknacht.jpgalliage_presse_01.jpgbeethoven-orchester-bonn.jpgchristian-ludwig-dirigent.jpgchristoph-timpe-und-ensemble.jpgchristoph-timpe.jpgduo_bachianas.jpggustavo.jpgk1-guido_schiefen.jpgk3-anette_maiburg.jpgk5-joaquin_clerch.jpgkonzert.jpgmueller-bruehl_helmut.jpgmusiknacht08-2.jpgoberlinger03.jpgstefan_blunier_185btaktstock.jpgung6832.jpg
Merk.PR - Musik-PR und Kommunikation

Dr. Silvia Merk

Dr. Silvia Merk

Geboren in Traunstein/Obb., in Köln aufgewachsen.

Besuch des staatlichen Gymnasiums Hildegard von Bingen, altsprachlicher Zweig. Abschluss Abitur.

Studium Diplombiologie in Köln, dann Volkswirtschaft sozialwissenschaftlicher Richtung, ebenfalls in Köln, Abschluss Diplom. Promotion im Fachbereich Politische Wissenschaften.

Nach dem Studium Forschungsauftrag in Italien.

Berufsweg: Stadtführerin in Köln (1974-1984), Pressereferentin bei Henkel KGaA in Düsseldorf (1984-1989), Leiterin der Public Relations/Public Affairs bei R.J.Reynolds in Köln (1990-1996). Kulturmanagement (1997-1999), Redaktionsleiterin der Kundenmagazine im DG-Verlag/BVR (1999-2004). Dozentin an der WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation das Fach PR (2009 - 2012), seit 2009 Prüferin bei der IHK, Köln für den Fachbereich PR.

Seit 2004 bin ich selbstständige PR-Beraterin für Musik-PR und Kommunikation. In diesem Zusammenhang führe ich für Auftraggeber der Erwachsenenbildung Seminare und Workshops durch, u.a. auch für die TERTIA Vermittlungsgesellschaft.

Im Jahr 2013 habe ich den Ersten Bergischen Jazz-Workshop aus der Taufe gehoben. In der Zwischenzeit gibt es einige Satellitenprogramme, wie die Jazz-Session Seelscheid und andere Veranstaltungen. Die Jazz-Session Seelscheid ist von Annette Schroeder und anderen ehemaligen Teilnehmern des Bergischen Jazz-Workshops initiiert worden und wird nun bereits im 3. Jahr ehrenamtlich geleitet und organisiert.

Vom 21.-23.10.2016 findet der Bergische Jazz-Workshop zum 4. Mal statt - wieder im Antoniuskolleg in Neunkirchen-Seelscheid. Dazu weitere Informationen unter: www.bergischer-jazz-workshop.de