001aliberti-inred.jpg002musiknacht.jpgalliage_presse_01.jpgbeethoven-orchester-bonn.jpgchristian-ludwig-dirigent.jpgchristoph-timpe-und-ensemble.jpgchristoph-timpe.jpgduo_bachianas.jpggustavo.jpgk1-guido_schiefen.jpgk3-anette_maiburg.jpgk5-joaquin_clerch.jpgkonzert.jpgmueller-bruehl_helmut.jpgmusiknacht08-2.jpgoberlinger03.jpgstefan_blunier_185btaktstock.jpgung6832.jpg
Merk.PR - Musik-PR und Kommunikation

Klassik

Ensemble Vintage Köln


Ariadne Daskalakis – Violine
Ursula Schmidt-Laukamp – Block- und Traversflöte
Rainer Zipperling – Violoncello und Viola da Gamba
Gerald Hambitzer - Cembalo

Die vier Mitglieder des Ensembles Vintage Köln sind Meister ihrer Instrumente und Professoren an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Sie haben sich im Jahre 2007 zusammengeschlossen und widmen sich in dieser Zusammensetzung der historischen Aufführungspraxis Alter Musik. Der Name des Ensembles steht für ein edles und erlesenes Repertoire - Prachtwerke der Barockzeit, gespielt mit Freude, Spielwitz und Feinsinn.

Die vier Kollegen sind alle international tätig und bekannt:

Ariadne Daskalakis, Preisträgerin internationaler Wettbewerbe und Künstlerin von außergewöhnlicher stilistischer Vielseitigkeit, erlebt eine rege Karriere als Solistin und Kammermusikerin. 

Ursula Schmidt-Laukamp prägt durch ihre intensive Konzerttätigkeit, die langjährige Lehrtätigkeit an den Musikhochschulen Köln und Düsseldorf sowie durch wegweisende Veröffentlichungen die Blockflötenwelt entscheidend mit. 

Rainer Zipperling gehört zu den bekanntesten Cellisten und Gambisten auf dem Gebiet der Alten Musik. Er konzertierte mit zahlreichen renommierten Barockensembles und wirkte bei mehr als 300 Einspielungen mit. 

Gerald Hambitzer zählt zu den gefragtesten Cembalisten seiner Generation. Neben seiner intensiver Konzerttätigkeit, u.a. mit dem Concerto Köln, brachten ihm seine CD-Einspielungen der Cembalokonzerte von J.S. Bach, C.P.E. Bach und F. Durante internationale Anerkennung.

Die Mitglieder des Ensembles Vintage Köln sind allesamt Professoren an der Hochschule für Musik Köln.